Willkommen beim Kinder- und Jugendbuchfestival

 

KiJuBu 2015 "on tour"

Abgesagtes KIJUBU fand doch statt
Das Kinder- und Jugendbuchfestival heuer nicht im Kulturbezirk St. Pölten, sondern „on tour“

Mauz-Schüler 

Leider musste, das 12. Kinder- und Jugendbuchfestival wegen einer Anschlagsdrohung mit Sprengstoff abgesagt werden. Es hätte in der Zeit von 10. Bis 15. März im Kulturbezirk stattgefunden. Betroffen davon waren das Landesmuseum Niederösterreich, die Niederösterreichische Landesbibliothek und das Festspielhaus St. Pölten sowie rund 5.000 Kinder und Jugendliche.

Das Lesefestival wurde aber mit geänderten Vorzeichen und deutlich reduziertem Programm doch durchgeführt. Anstelle der Veranstaltungsorte im Kulturbezirk St. Pölten ist KIJUBU mit seinem Intendanten Christoph Mauz direkt in die Schulen gegangen. So konnten von Mittwoch bis Freitag insgesamt 14 Lesungen und Workshops abgehalten werden.

 

An der 13. Auflage des beliebten Festivals von 2. bis 8. April 2016 wird ab sofort gearbeitet.  

 

Das Kinder- und Jugendbuchfestival auf Facebook und Twitter!

 Facebook    Twitter