Wolfgang Hermann

Di, 2. April 10:00 Uhr: Lesung "Die Tiere und die Wörter"

Geboren in Bregenz, Studium der Philosophie in Wien. Er schrieb Romane, Erzählungen, Theaterstücke, Libretti und Hörspiele, für die er vielfach ausgezeichnet wurde, u.a. mit dem Jürgen Ponto und dem Anton Wildgans Preis. Nach längeren Aufenthalten in verschiedenen Ländern lebt Wolfgang Hermann heute in Vorarlberg und Wien, Buchveröffentlichungen seit 1988, „Die Tiere und die Wörter“ ist sein erstes Kinderbuch. 

Einige Titel, erschienen bei HANSER, LANGENMÜLLER, DEUTICKE und G&G-VERLAG:
Abschied ohne Ende
Herr Faustini bleibt zu Hause
Die Tiere und die Wörter

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden