Christoph Mauz

So, 31. März 11:00 Uhr: Matinée "Tschinglbell trifft Schutzgespenst - In Memoriam Christine Nöstlinger
14:30 Uhr: Präsentation KiJuBu-Talent & Poldi-Geschichte
Mo, 1. April 8:00 Uhr: Lesung "Nachts, wenn sich Gespenster gruseln"
10:00 Uhr:  Workshop "Im Tonstudio – gemeinsam mit Christoph Rabl"
Di, 2. April 8:30 Uhr: Lesung "Ernst A. Ekker: Die Kirschenfrau geht in die Luft - gemeinsam mit C. Rabl"
  10:00 Uhr: Workshop "Im Tonstudio – gemeinsam mit Christoph Rabl"
Mi, 3. April 8:00 Uhr: Lesung "Emma - Ein Girl wie Dynamit"
Fr, 5. April 11:00 Uhr: Lesung "Selfie-Mania! – Neue flotte Geschichten vom Tscho"
© Monika Schaar-Willomitzer

Geboren 1971 in Wien. Er ist Schriftsteller und Interpret. Er schreibt für Kabarett und Theater, arbeitet als Sprecher, textet für seine Band, schreibt Dialektlyrik für Erwachsene und tritt als Sänger und Schauspieler auf. Vor allem schreibt er jedoch mit Leidenschaft, Authentizität und viel Komik Bücher für Kinder. Besonders beliebt ist Christoph Mauz als Vortragender. Seine Lesungen für Kinder und Erwachsene führen ihn in den ganzen deutschsprachigen Raum und garantieren für Lachstürme. Seit 2015 ist Mauz auch der künstlerische Leiter des Kinder- und Jugendbuchfestivals KiJuBu in St. Pölten.

www.facebook.com/ch.mauz

Einige Titel, erschienen bei den Verlagen DACHS, G&G, RESIDENZ:
Motte! Mumpitz! Wurdelak!
Und Paul – Serie
Schule beißt nicht
Mumpitz macht Theater
Klappe! Action! Tscho!
1:1 für Tscho
Küss mich Tscho
Die glorreichen Rüben – Serie
Motte Maroni – Die Flossen des Grauens
Die Wurdelaks – Serie
O-Män-Fast Fantastisch
Panda vor! Hopp ins Tor!
Emma - Ein Girl wie Dynamit
Selfie-Mania! – Neue flotte Geschichten vom Tscho

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden