Franz Sales Sklenitzka

Do, 26. März 8:30 Uhr: Lesung "Bei uns ein Drache? Dass ich nicht lache!"
9:45 Uhr: Lesung "Drachen haben nichts zu lachen"
© Franz S. Sklenitzka

Geboren 1947 in Lilienfeld, Niederösterreich, zählt seit vielen Jahren zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren Österreichs.
Für seine Bücher, welche er oft selbst bebildert und die bisher in 16 Sprachen übersetzt wurden (unter anderem ins Chinesische, Japanische, Koreanische und Russische), bekam Sklenitzka zahlreiche Preise. So wurde er etwa für sein bekanntestes Werk „Drachen haben nichts zu lachen“ mit dem “Goldenen Buch“ ausgezeichnet. Neben einigen anderen Büchern Sklenitzkas gehört dieser Titel - er wird zum Beispiel in Chicago und Buenos Aires im Deutschunterricht eingesetzt – längst zu den Klassikern der deutschsprachigen Kinderliteratur.
Die  Illustrationen des Autors waren in mehreren Ausstellungen zu sehen, z.B. auf der Biennale in Bratislava, in Bologna, in Bozen oder in Wels.

http://www.sklenitzka.at

Einige Titel, erschienen in den Verlagen: ARENA, NILPFERD bei G&G, KRAL, DACHS & G&GRitter Rudi

  • Hase und Igel - kaum zu bremsen
  • Als Papa noch Pirat war ...
  • Die Ruine
  • Der Schwarze Graf
  • Hase und Igel Geschichten
  • Zurück in die Eiszeit!
  • Mein Freund Pepe Wasserschein
  • Drachen machen starke Sachen
  • Glück gehabt, kleiner Dino
  • Der Schatz im Ötscher

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden