Gertrude Maria Grossegger

Mi, 17. November
10:50 Uhr: Lesung "Fritz fliegt"
© Gertrude Maria Grossegger

Bekommt am 18. 11. 2021 den Frau Ava Literaturpreis.

geboren 1957 in Knittelfeld, lebt mit ihrem Ehemann in der südöstlichen Steiermark. Nach der Matura, Studium an der pädagogische Hochschule und unterrichtete bis 2008 als Lehrerin in Graz. Studierte zusätzlich Philosophie und ist seit 2009 als  freiberufliche Autorin tätig. Neben zahlreichen Gedichtbänden verfasste sie einen Prosaband „so stumm sind die fische nicht“, den Roman „Wendel“ und 2017 ein Kinderbuch mit dem Titel „Fritz fliegt“. Die Autorin hat zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen erhalten, wie den Literaturpreis „Theater im Kürbis“, den Minna-Kautsky-Preis 2005 sowie den Literaturförderpreis der Stadt Graz 2006.

 

Einige Titel, erschienen bei VERLAG BIBLIOTHEK DER PROVINZ, LEYKAM und KEIPER:
• es blieb was sie sah
• im fluss
• so stumm sind die fische nicht
• grasfischen. Gedichte
• Fritz fliegt. Kinderbuch
• Wendel. Roman
• Fritz fliegt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden