Wolfgang Gasser & Axel Schacht

Mi, 25. März 9:30 Uhr: Diskussionsrund mit Experten "Ausgrenzung und Vorurteile um 1900 und heute"

Axel Schacht

ist Sozialwissenschaftler, Erwachsenenbildner und Erinnerungspädagoge. Schwerpunkte sind die Vermittlung des Holocaust im Kontext der Migrationsgesellschaft, die antisemitismuskritische Bildungsarbeit, die österreichische Erinnerungskultur sowie die historisch-politische Vermittlungsarbeit im urbanen öffentlichen Raum. Bei erinnern.at begleitet er Seminarreisen nach Israel und ist in die Entwicklung von Rundgängen und Unterrichtsmaterialien eingebunden.
www.erinnern.at

Dr. Wolfgang Gasser
geboren in Bregenz; Historiker und Judaist; Mitarbeit an verschiedenen kulturwissenschaftlichen Projekten sowie beim Versöhnungsfonds, dem Entschädigungsfonds und dem Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus; Promotion zum Revolutionstagebuch 1848/49 des jüdischen Journalisten Benjamin Kewall, das als Projekt am Institut für jüdische Geschichte Österreichs (INJOEST) durchgeführt wurde. Ab 2009 am INJOEST für den „Lernort ehemalige Synagoge St. Pölten“ mit  der Durchführung von Schulprojekten und Lehrerfortbildungen sowie von Israelseminaren für Erinnern.at betraut. Forschungsschwerpunkt: Kultur- und Sozialgeschichte der österreichischen Jüdinnen und Juden in der Neuzeit.
www.injoest.ac.at

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden